Helgoland im Januar 2015

Leute sammeln - Termine machen - Treffpunkte abstimmen

Moderator: Schlunzi

Benutzeravatar
Naxotin
Beiträge: 479
Registriert: 11.08.2014, 11:06

Helgoland im Januar 2015

Beitragvon Naxotin » 21.11.2014, 11:51

Huhu!

Da sich der November so langsam gen Ende neigt, wollte ich mal anfragen, wer Interesse an der (für einige inzwischen) alljährlichen Winter-Kur auf Helgoland hat. ;)
Ich würde schon sehr gerne wieder hin. :)
Bislang hatten wir ja immer recht viel Spaß, neue Erlebnisse und langweilig wurde es auch nie. Zudem bekommt mir das Hochseeklima immer ausserordentlich gut.

Hab gerade mal geschaut: Die arrangierten Robbenwatching-Touren gehen nächstes Jahr nur bis zum 4. Januar. Man könnte (bei Bedarf) also auch mal ein paar Tage früher starten, um vielleicht noch mehr Babies zu sichten. Zudem überlege ich, ob ich endlich mal eine Patenschaft (unten rechts auf http://www.helgoland.de/arrangements/robben-natur-und-meehr.html) für ein Robbenbaby übernehme, um die tolle Arbeit, die für unsere begehrten Fotomodelle geleistet wird, zumindest finanziell ein wenig zu unterstützen. Hierzu gäbe es dann aber nur bis zum 10. Januar die Möglichkeit, an einer Führung teilzunehmen, um seinen Schützling persönlich zu sehen. Okay, man könnte ihn evtl. auch auf eigene Faust finden ...
Benutzeravatar
solaner
Beiträge: 1290
Registriert: 04.08.2014, 11:56

Re: Helgoland im Januar 2015

Beitragvon solaner » 21.11.2014, 11:59

ich häng mich mal mit einem entschiedenen 'Vielleicht' als Wiederholungstäter hier rein.
Interesse ja - aber ....
So bekomme ich zumindest die Updates mit.
Wenn Dir das Leben eine Zitrone gibt, frag nach Salz und Tequila!

Mein Reise-Blog http://solaner.wordpress.com
und mein anderer Blog: http://www.solaner.eu/blog/
Benutzeravatar
dovo
Beiträge: 1208
Registriert: 03.08.2014, 13:24

Re: Helgoland im Januar 2015

Beitragvon dovo » 22.11.2014, 00:54

Wenn mich nicht wieder etwas :eek: ereilt, bin ich gerne wieder dabei. :D
Zumal es mir schon bei der Ankunft immer besser ging. ;)
Liebe Grüße, dovo

Besser heimlich schlau... als unheimlich blöd.

Ihr dürft meine Bilder gerne bearbeiten und im Ursprungsthread wieder einstellen. Bitte schreibt dazu was Ihr gemacht habt.
Benutzeravatar
Seebär
Beiträge: 711
Registriert: 04.08.2014, 05:57
Kontaktdaten:

Re: Helgoland im Januar 2015

Beitragvon Seebär » 22.11.2014, 10:25

Naxotin hat geschrieben:... um vielleicht noch mehr Babies zu sichten.
... ist definitiv so ... die schönsten Babyrobbenbilder habe ich bei meinem Sylvesteraufenthalt auf der Insel 2011-2012 gemacht!

Ich werde leider dieses Jahr aus beruflichen Gründen nicht dabei sein!
Gruß Stef,
… oder in alphabetic Order: BiBär, Das Plüsch, H2O-Teddy, ... (der zu kurzen Signatur zum Opfer gefallen) ... Teichteddi, Tümpelbruno, Zehplüschi :D

Macht´s gut und Danke für den Fisch. - Douglas Adams
Benutzeravatar
Naxotin
Beiträge: 479
Registriert: 11.08.2014, 11:06

Re: Helgoland im Januar 2015

Beitragvon Naxotin » 09.12.2014, 21:13

Update: Aus der Island-Truppe, wo ich nun auch mal angefragt habe, hat schon mal eine ihre Teilnahme an "der etwas verrückt klingenden Challenge" zugesagt. :) Zeitlich ist sie flexibel.

Kommendes Wochenende sollten wir so langsam mal "Nägel mit Köpfen" machen.
Benutzeravatar
solaner
Beiträge: 1290
Registriert: 04.08.2014, 11:56

Re: Helgoland im Januar 2015

Beitragvon solaner » 07.01.2015, 19:26

Es ist amtlich: es klappt dieses Jahr wieder nicht :-(
Also, hoffen auf 2016
Wenn Dir das Leben eine Zitrone gibt, frag nach Salz und Tequila!

Mein Reise-Blog http://solaner.wordpress.com
und mein anderer Blog: http://www.solaner.eu/blog/
Benutzeravatar
Naxotin
Beiträge: 479
Registriert: 11.08.2014, 11:06

Re: Helgoland im Januar 2015

Beitragvon Naxotin » 09.01.2015, 10:47

Schade, dass es nun nicht klappt, André! :o
... aber Du hast ja noch ein paar andere schöne Trips auf Lager und beim nächsten Mal klappt's dann auch hoffentlich wieder mit Helgoland. :)

Falls es sonst jemanden interessiert:
Sofern uns der Sturm keinen Strich durch die Rechnung macht, werden wir (dovo, eine aus Andrés und meiner Island-Truppe und ich) am 18.1. in Cuxhaven eintrudeln und dann vom 19.–25.1. eine hoffentlich schöne und mal weniger windige dafür sonnigere Zeit auf Helgoland verbringen. :)
Benutzeravatar
eifelwombat
Beiträge: 119
Registriert: 13.08.2014, 21:33

Re: Helgoland im Januar 2015

Beitragvon eifelwombat » 09.01.2015, 23:20

Klar interessiert mich das. :)
Habe nur diesmal total verpeilt, mich um den Urlaub zu kümmern. Im September und Oktober letztes Jahr hatte ich einfach den Kopf nicht frei dafür. In dieser Zeit lag mein bester Kumpel im Aachener Klinikum auf der Palliativ-Station ... :(
Ich würde wirklich sehr gerne wieder mit dabei sein. Wird aber wohl in diesem Jahr nicht funktionieren. Schade. :o
Grüße
Frank

Umweltschutzhinweis: Meine Beträge sind zu 100% aus recycelten Bits und Bytes hergestellt!
Benutzeravatar
Naxotin
Beiträge: 479
Registriert: 11.08.2014, 11:06

Re: Helgoland im Januar 2015

Beitragvon Naxotin » 10.01.2015, 12:23

Huhu Frank! :)
Dieses Mal können ja leider einige nicht mit von der Partie sein. Schade, dass es bei Dir auch nicht klappt. :o
... aber nächstes Jahr sind wir dann mal wieder eine riesige Truppe! :)

... oder könnte es doch noch ganz kurzfristig bei Dir klappen? :rolleyes:
Irgendwie meine ich mich zu erinnern, dass es sonst auch immer so bei Dir war. ;)
Jock-l
Beiträge: 296
Registriert: 27.05.2015, 15:50

Re: Helgoland im Januar 2015

Beitragvon Jock-l » 28.05.2015, 15:47

solaner hat geschrieben:Also, hoffen auf 2016


Hm, ich habe jetzt zweimal über Silvester einige Tage dort verbracht und finde daß das nochmal was ganz Eigenes ist- Feuerwerk und Spiegelung im Hafenbecken...
Voriges Jahr oben gesessen an der Wetter/Messtation, leichter Regen, windig und mickriges Feuerwerk, stand ich dieses Mal besser (an der Bio) und hatte diese Eindrücke mitgebracht...als ob Alle nochmal nen Zahn zugelegt hätten.

Das mal als Idee, wobei ich finde Januar/Februar ohne viel Tamtam und Touris auf der Insel hat auch was. Nach dem Feuerwerk wollten knapp 2000 Urlauber weg, was wegen des Wetters erst einen oder zwei Tage später klappte (mit viel Gedränge), ich war dann regulär dahinter dran- also dieser richtig ruhige Tag war so als ob alles ausgestorben wäre... ;)

Kann ich nur empfehlen und ist eines Nachdenkens wert !
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
solaner
Beiträge: 1290
Registriert: 04.08.2014, 11:56

Re: Helgoland im Januar 2015

Beitragvon solaner » 28.05.2015, 21:19

lieber ohne Silvester.
Wenn Dir das Leben eine Zitrone gibt, frag nach Salz und Tequila!

Mein Reise-Blog http://solaner.wordpress.com
und mein anderer Blog: http://www.solaner.eu/blog/

Zurück zu „Vorbereitung und Planung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste