Ausgang... ungewiß

Hunderunden, Dauerbrenner, Appetithäppchen etc.

Moderator: Schlunzi

Benutzeravatar
dovo
Beiträge: 1211
Registriert: 03.08.2014, 13:24

Ausgang... ungewiß

Beitragvon dovo » 16.04.2017, 00:06

Ich möchte hier eine Geschichte erzählen. ;)

Das sich in meinem Garten mitunter Tiere einfinden, die nicht jeder in seinem Garten hat, habe ich schon mit Bildern belegt.
Wobei ich nicht alle mit der Kamera erwischen konnte. :o

Jetzt habe ich wieder neue Gäste. :D
Vor 2 Jahren haben sie meinen Vorgarten mit Teich schon einmal inspiziert. Da der Wasserstand zu der Zeit sehr niedrig war, weil in eine intensive Teichreinigung in Arbeit hatte, verzogen sie sich nach 2 Tagen. (Das Bild konnte ich nur aus einer Deckung heraus knipsen. :rolleyes: )
comp_IMGP6349.jpg

Als ich die Ente mit 2 Erpeln im Garten entdeckte, habe ich wieder zur Kamera gegriffen, aber die Jungs waren so schüchtern und haben sofort das Weite gesucht. :evil:
comp_IMGP5218.jpg

Am nächsten Tag, habe ich dann ein Nest unter meiner Malve am Teichrand entdeckt. :cool:
comp_20170405_190143.jpg

Tags darauf, saß sie dann auch wirklich auf dem Nest. Hat sich von mir auch nicht stören lassen, obwohl ich an ihr in einem
Abstand von einem knappen Meter vorbei muß.
comp_IMGP5223.jpg

2 Tage später habe ich tatsächlich das 1. Ei entdeckt, als sie mal abwesend war. :D
comp_IMGP5225.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebe Grüße, dovo

Besser heimlich schlau... als unheimlich blöd.

Ihr dürft meine Bilder gerne bearbeiten und im Ursprungsthread wieder einstellen. Bitte schreibt dazu was Ihr gemacht habt.
Benutzeravatar
dovo
Beiträge: 1211
Registriert: 03.08.2014, 13:24

Re: Ausgang... ungewiß

Beitragvon dovo » 16.04.2017, 00:23

Was mich ein wenig erstaunt ist, daß sie sich sehr lange, sogar über Nacht nicht auf dem Nest aufhält. :confused:
Am 13. April habe ich dann 3 Eier entdeckt.
comp_20170413_120257.jpg

Wie viele es jetzt sind, kann ich nicht sagen. Sie hat das Nest mittlerweile abgedeckt. :)
comp_20170414_200753.jpg

Am Sonnabend saß sie bis in den Abend auf dem Nest. Aber jetzt ist es wieder verlassen. :eek:
Wie soll da was aus den Eiern schlüpfen???

Ich werde weiter berichten. ;)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebe Grüße, dovo

Besser heimlich schlau... als unheimlich blöd.

Ihr dürft meine Bilder gerne bearbeiten und im Ursprungsthread wieder einstellen. Bitte schreibt dazu was Ihr gemacht habt.
Benutzeravatar
Seebär
Beiträge: 711
Registriert: 04.08.2014, 05:57
Kontaktdaten:

Re: Ausgang... ungewiß

Beitragvon Seebär » 16.04.2017, 12:40

Sehr spannend, bin gespannt wie die Geschichte ausgeht! :)
Gruß Stef,
… oder in alphabetic Order: BiBär, Das Plüsch, H2O-Teddy, ... (der zu kurzen Signatur zum Opfer gefallen) ... Teichteddi, Tümpelbruno, Zehplüschi :D

Macht´s gut und Danke für den Fisch. - Douglas Adams
Benutzeravatar
dovo
Beiträge: 1211
Registriert: 03.08.2014, 13:24

Re: Ausgang... ungewiß

Beitragvon dovo » 17.04.2017, 20:17

Neues aus Entenhausen. :D

Gestern saß sie bis zur Dunkelheit auf dem Nest. :)
Das hat mich ermuntert, sie von von der anderen Teichseite zu fotogafieren.
Sie schläft wohl mit offenen Augen.
comp_IMGP5250.jpg
comp_IMGP5251.jpg

Hat die Nacht aber wieder anderweitig verbracht. Bild

Heute Mittag hat mich aufgeregtes Geschnatter nach draußen gelockt.
Die Ente zog aufgeregt Kreise auf dem Teich.
comp_IMGP5253.jpg

Dann sah ich den Grund ihrer Erregung. Die *Teufelskatze* stand neben ihrem Gelege. :eek:
download/file.php?id=2721
Die habe ich natürlich verscheucht. Bild
So konnte ich einen Blick in das Nest werfen. Frau Ente hatte alle Abdecklung beiseite geschoben.
Welche Überraschung.
comp_IMGP5255.jpg

Diesen Schock mußte sie erst am anderen Teichrand verdauen.
comp_IMGP5256.jpg


Nach einer Stunde saß sie dann wieder bis zum Abend auf dem Nest.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebe Grüße, dovo

Besser heimlich schlau... als unheimlich blöd.

Ihr dürft meine Bilder gerne bearbeiten und im Ursprungsthread wieder einstellen. Bitte schreibt dazu was Ihr gemacht habt.
Benutzeravatar
Schlunzi
Beiträge: 839
Registriert: 03.08.2014, 12:04

Re: Ausgang... ungewiß

Beitragvon Schlunzi » 19.04.2017, 08:34

uiiiih.... da sind aber viele Eier im Nest.... :top:
auf eine große neue Entenfamilie....:D
viele Grüße
Sybille
_________________________________________________________________

Ihr könnt meine Bilder bearbeiten und im Ursprungsstrang wieder anhängen.
Benutzeravatar
dovo
Beiträge: 1211
Registriert: 03.08.2014, 13:24

Re: Ausgang... ungewiß

Beitragvon dovo » 08.05.2017, 23:23

Habe ich schon mal erwähnt, daß ich Krähen hasse? :ugly: :grumble: :(

Am 4. Mai war bis mittags die Welt am Teich noch in Ordnung. Die Ente saß auf dem Nest.

2 Stunden später nahm das Drama seinen Lauf. :evil:
Beim Gang in den Garten sah ich an 3 verschiedenen Stellen aufgepickte Enteneier. Bild
comp_pixlr.jpg

Die Ente hatten sie wohl vertrieben.
Zwischenzeitlich hatte ich die restlichen Eier im Nest wieder bedeckt.

Als sie zurück kam, wollte sie wohl meine Hife.
comp_IMGP5573.jpg

Ich konnte sie nur mit etwas Fischfutter trösten.
comp_IMGP5578.jpg

Danach hat sie sich wieder auf ihrem Nest niedergelassen.

Da die Krähen schlau sind, kamen sie am nächsten Tag wieder und haben das Gelege komplett zerstört. :grumble: :grumble: :grumble:
comp_pixlr.jpg


Das war das traurige Ende einer Geschichte, die so hoffnungsvoll begann. Bild
Die Krähen kommen immer noch und kontrollieren, ob es wieder Nachschub gibt. :evil:

Auch die Ente fliegt immer wieder mit den beiden Erpeln über den Teich.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebe Grüße, dovo

Besser heimlich schlau... als unheimlich blöd.

Ihr dürft meine Bilder gerne bearbeiten und im Ursprungsthread wieder einstellen. Bitte schreibt dazu was Ihr gemacht habt.
Benutzeravatar
solaner
Beiträge: 1290
Registriert: 04.08.2014, 11:56

Re: Ausgang... ungewiß

Beitragvon solaner » 09.05.2017, 05:26

:( sehr traurig :(
Wenn Dir das Leben eine Zitrone gibt, frag nach Salz und Tequila!

Mein Reise-Blog http://solaner.wordpress.com
und mein anderer Blog: http://www.solaner.eu/blog/
Benutzeravatar
Schlunzi
Beiträge: 839
Registriert: 03.08.2014, 12:04

Re: Ausgang... ungewiß

Beitragvon Schlunzi » 09.05.2017, 08:47

ach, mensch....:(
viele Grüße
Sybille
_________________________________________________________________

Ihr könnt meine Bilder bearbeiten und im Ursprungsstrang wieder anhängen.

Zurück zu „Bilderserien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast